Die Schattenarmee (kartoniertes Buch)

ISBN/EAN: 9783946061380
Sprache: Deutsch
Umfang: 392 S.
Format (T/L/B): 2.6 x 21 x 16 cm
Einband: kartoniertes Buch
14,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Fritz Kurrle, der 96-jährige ehemalige Gastwirt des Exportbier-Brauereigasthofs Körner in Ludwigsburg, stirbt und hinterlässt seiner jungen und attraktiven Nichte, Oberkommissarin Patrizia Merhoff, ein brisantes Erbe. Es stellt sich heraus, dass der Onkel Teil eines Netzwerks unter dem Namen "Schnez-Truppe" war, einer aus der Wehrmacht hervorgegangenen geheimen militärischen Stay-behind-Organisation, die ab 1948 existierte. Unterdessen ist Patrizia Merhoff auch in die Ermittlungen zweier Mordfälle involviert - innerhalb kurzer Zeit werden zwei vermeintlich syrische Asylbewerber hinterrücks mit einem Wehrmachts-Karabiner k98 erschossen. Daraus ergeben sich erstaunliche Erkenntnisse: die Opfer kannten Anis Amri, den Terroristen vom Breitscheidplatz in Berlin. Beide Geschichten fügen sich bald zu einem Ganzen zusammen, als Merhoff im Keller des geerbten Gasthofs geheime Räume entdeckt und einen Waffenschrank mit hervorragend erhaltenen Karabinern k98. Im Dickicht von Netzwerken "alter Kameraden" und deren Nachkommen kommt sie schließlich zur Erkenntnis, dass es heute wieder oder immer noch Organisationen aus der Zeit des Kalten Krieges geben muss. Im Zuge ihrer Ermittlungen erfährt Merhoff, dass Anis Amri in Mailand nicht nur verhaftet, sondern schlicht hingerichtet werden sollte.
Arne Schumacher wurde 1963 in Stuttgart geboren. Nach seiner aktiven Bundeswehrzeit in Böblingen mit der Ausbildung zum Reserveoffizier studierte er in Pforzheim und in Kaiserslautern. Als Diplombetriebswirt und mit M. A. in Sozialwissenschaften ausgestattet, ist er seit 1993 als Unternehmer und Unternehmensberater selbstständig tätig. Ehrenamtlich in vielen Fach- und Führungsfunktionen und in mehreren Organisationen engagiert, war es vor allem die Bundeswehr, durch die er sich viele interessante Kenntnisse durch Tätigkeiten im Truppen- und Stabsdienst auf allen Ebenen aneignen konnte und in der er noch immer im Dienstgrad Oberst der Reserve aktiv ist. Nachdem er lange Jahre im Landkreis Ludwigsburg wohnte, zog es ihn vor einigen Jahren in die Nähe von Baden-Baden.