0

Der Botanische Garten Hamburg

200 Jahre Gartenlust und Forschergeist

25,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783862181513
Sprache: Deutsch
Umfang: 216 S., 350 Illustr., Abbildungen
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Der Botanische Garten der Universität Hamburg ist einer der ältesten und populärsten wissenschaftlichen Einrichtungen der Stadt. 1821 vor den Toren am Dammtor gegründet, ist der Alte Botanische Garten in Planten un Blomen heute ein Naturidyll und Gartenkunstwerk inmitten der Großstadt. Der 1979 in Klein Flottbek eröffnete Neue Botanische Garten, der heute den Namen von Loki Schmidt trägt, bietet eine eindrucksvolle Pflanzenvielfalt auf 24 Hektar und gilt als eine der schönsten Parkanlagen Hamburgs. Der Bildband erzählt die Geschichte beider Gärten in opulenter Bebilderung und mit griffigen Texten, sodass es auch für Kenner:innen des Hamburger Stadtgrüns viel zu entdecken gibt. Mit Überblickskarten, Infokästen, Pflanzenbeschreibungen und aktuellen Fotografien von Christian Kaiser.

Autorenportrait

Die Herausgeber:innen: Barbara Engelschall ist Mitarbeiterin der Hamburger Umweltbehörde und war viele Jahre freiberuflich fu¨r den Botanischen Garten tätig. Hans-Helmut Poppendieck ist Vorsitzender des Botanischen Vereins zu Hamburg und der Stiftung Internationaler Gärtneraustausch. Er war von 1973 - 1987 Kustos am Botanischen Garten Hamburg. Carsten Schirarend ist Wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens.